Shopping-Adresse in Paris: Der Boulevard Haussmann und die Chaussée-d’Antin!

Veröffentlicht am : 02 Juni 20223 minimale Lesezeit
Paris gilt als die Modehauptstadt Europas und ist vor allem für die Fashion Week und ihre berühmten Modenschauen bekannt. Die französische Hauptstadt ist aber auch für ihre prestigeträchtigen Einkaufsstraßen bekannt, in denen Haute-Couture- Häuser und Luxusmarken angesiedelt sind. Der Boulevard Haussman und die Chaussée-d’Antin sind ideale Einkaufsstraßen für einen Shopping-Trip nach Paris, die Sie unbedingt kennen sollten.

Der Boulevard Haussman

Diese Pariser Straße liegt zwischen dem 8. und 9. Arrondissement und beherbergt eine Reihe von Geschäften des gehobenen Segments. Der Boulevard Haussman ist dennoch ein Muss, weil er sich genau in den berühmten Galeries Lafayette befindet. Diese Institution wurde 1985 eröffnet und hat sich mittlerweile zu einer sehr exklusiven Einrichtung entwickelt. Das Gebäude besteht aus 10 Stockwerken mit einer schönen Glaskuppel und einer Treppe im New-Art-Stil.

Pariser und Touristen besuchen die Galerie vor allem wegen der halbjährlichen Sonderangebote, bei denen die Artikel um bis zu 70 % reduziert werden. Während der Weihnachtsfeiertage ist der Anblick der Weihnachtsdekorationen in der Galerie ein Muss. Außerdem können Sie in dieser Zeit auch von Sonderangeboten und verschiedenen Sonderaktionen profitieren.

Die Chaussée-d’Antin

Die Chaussée-d’Antin, eine Einkaufsstraße, die auch als Symbol für Shopping in Paris gilt, ist sicherlich ein Ort, den Sie bei einem Schaufensterbummel nicht verpassen sollten. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt, denn die Kaufhäuser sind in der Architektur der Belle Époque gehalten.

Hier finden Sie alles, von hochwertigen Juweliergeschäften über Schuhgeschäfte bis hin zu Kunst- und Dekoläden. Sie werden auch die Gelegenheit haben, die Schaufenster zu betrachten, die sich je nach Jahreszeit verändern und während der Feiertage fast märchenhafte Inszenierungen bieten.

Einkaufsstraßen, die man kennen muss, um gehobenes Shopping zu betreiben

Wer Luxusprodukte und -marken schätzt, kann sich an prestigeträchtigen Orten umsehen, die besonders bei wohlhabenden Kunden beliebt sind. Zu diesen Straßen gehören die Rue Fabourg Saint-Honoré und die berühmte Avenue Montaigne.

Der Höhepunkt Ihrer Shopping-Tour durch Paris wäre natürlich die Avenue des Champs-Élysées. Von Touristen als die schönste Straße der Welt bezeichnet, beginnt sie bei den großen Luxuskaufhäusern und endet am Arc de Triomphe. Hier finden Sie nicht nur bekannte Marken wie Cartier und Louis Vuitton, sondern können auch einen der beliebtesten Orte in Paris, wenn nicht sogar in ganz Frankreich, besuchen.

Plan du site