Die Cabanjacke: ein Kleidungsstück, das immer wieder auftaucht

Veröffentlicht am : 02 Juni 20223 minimale Lesezeit
Wenn der Winter naht, ist das Tragen von warmer Kleidung nicht nur für die Gesundheit von größter Bedeutung, sondern auch, um sich mit trendigen Kleidungsstücken wie Mänteln, Offiziersjacken oder Cabanjacken usw. in Szene zu setzen. Letzterer kehrt mit Macht auf die Modebühne zurück.

Die Cabanjacke: ein Kleidungsstück, das immer wieder auftaucht

Die Cabanjacke kehrt in einer Schleife auf den Modemarkt zurück und ist das Must-have der Winter- und Autonomiesaison. Der Caban wurde von dem englischen Markenhersteller Royal Navy erfunden. Seit seiner Existenz hat sich der Caban zu einer eigenständigen Prêt-à-porter-Mode entwickelt. Früher war die Bestimmung der Cabanjacke in der militärischen Garderobe der Marine zu finden, aber im Laufe der Zeit hat sich die Jacke durch die Variation des Schnitts und des Stils weiterentwickelt. Die Cabanjacke ist die Jacke, die man in seinem Kleiderschrank haben muss. Er rückt in den Vordergrund des Top-Hits der Saison. Die Cabanjacke wird aus natürlichen Materialien wie Wolle und Wildleder hergestellt und ist in verschiedenen Schnitten erhältlich: kurz oder lang und in einer Vielzahl von Farben. Außerdem kann man zwischen einer dicken oder leichten Jacke und einer Cabanjacke aus Faulbaum wählen.

Wie trägt man seine Cabanjacke richtig?

In den letzten Jahren hat sich die Cabanjacke mit ihrem stilvollen maritimen Flair durchgesetzt. Eine schöner als die andere, es gibt eine Flut von Cabanjacken auf den schönsten Märkten der Style-Hits wie die Oversize-Cabanjacke versus eine gut sitzende, weite Jacke. In Bezug auf Geschmack und Stil findet jeder seine Cabanjacke. Weite Cabanjacken können mit einer blauen Röhrenjeans, einem kleinen Kleid oder einem Pulloverkleid kombiniert werden. Sie kann auch mit Hemden, Blusen, Rollkragenpullovern, einer Marinière usw. getragen werden.

Eine Cabanjacke: Für welchen Look?

Die Stärke der Cabanjacke ist ihre Vielseitigkeit und ihr gemischter Charakter für Männer und Frauen. Tatsächlich passt die Cabanjacke zu jedem Kleidungsstil, je nach Geschmack und Körperbau. Die Cabanjacke gibt es in verschiedenen Stilrichtungen, wie z. B. im maritimen Stil nach britischer Art. Dazu kann man sie mit einer Jeans und einer Marinière sowie Stiefeletten als Schuhe tragen. Der Vorteil der Cabanjacke ist, dass man sie nach Belieben anpassen kann. Sie kann auch mit einer Hose, einem Rollkragenpullover und Stiefeletten kombiniert werden, um einen militärischen Look zu erzielen. Derzeit sind Overknees sehr angesagt, die mit der Cabanjacke und einem kleinen Pulloverkleid kombiniert werden können.

Plan du site